Bewilligung Inertstoffdeponie

Eintrag vom: 1. Juli 2009

Bewilligung für die Inertstoffdeponie Dieboldsbach eingetroffen.

Nach über dreijähriger Vorbereitungs- und Planungszeit ist die Bewilligung
für die Deponie eingetroffen.

Grundlage zur Bewilligung zum Ablagern von ca. 450’000 m3 mineralische Inertstoffe und sauberem Aushubmaterial waren umfangreiche Standortabklärungen mit Probebohrungen, eine Umweltverträglichkeitsprüfung, ein Mitwirkungsverfahren mit der Bevölkerung sowie die Umzonung der Parzelle durch die Gemeindeversammlung Eggiwil.

Im kommenden Winter beabsichtigen wir, die vorgesehenen baulichen Massnahmen wie Bachverlegung, herrichten des Deponieplatzes mit Drainagen sowie die Infrastrukturellen Einrichtungen vorzunehmen.
Gleichzeitig baut die Gemeinde Eggiwil eine neue Brücke über die Emme die von uns mit einem Einmalbeitrag und laufenden Durchfahrtsgebühren massgeblich mitfinanziert wird. Wenn alles rund läuft, soll die Deponie Mitte 2009 in Betrieb genommen werden können.